Halloween Spektakel auf Burg Frankenstein


 



Dieses Jahr waren wir zum Jubiläum auf dem Halloween Spektakel auf Burg Frankenstein. Das ist quasi bei uns gleich um die Ecke und liegt bei Darmstadt / Pfungstadt.

Wir haben uns  schon vor Wochen die VIP-Tickets für diesen Abend gesichert und ich war schon ganz hibbelig. :)



An Halloween den 31.10 besuchen uns meine Eltern, daher haben wir uns für den Freitag entschieden. Samstag gings leider von meiner Arbeit her nicht (da ist am meisten los abends) und mein Liebster hat Bereitschaft. So hatten wir zumindest kein überfülltes Burggelände. :)

Es hatte 12 Grad abends und zum Glück hat es nicht geregnet, sondern war schön schauerlich neblig.


 


Da kann man auch mal ein Kleid anziehen. *g* Ich bin doch so eine Frierhutzel und hatte erst Bedenken. 

Zum Glück hatte ich noch einen Unterrock, welcher etwas warm hielt. Leider sieht die Hüfte dann auch etwas breiter aus - aber waaaas solls. Lieber so, als zu sehr frieren. Darüber gabs noch nen Jäckchen und "lange Ärmel" mit Schnürung. 

Und ab  19 Uhr gings ab Richtung Burg.


Geparkt wurde am P+R und wir durften als VIP in ein extra Willkommenszelt, dort  gab es erstmal Bizzelwasser (Sekt) und ein Bändchen um den Arm.



Damit durften wir auch als erste in den Pendelbus einsteigen und uns Sitzplätze sichern.
Auch am Eingang ging es für uns fix, da wir einfach an der Schlange vorbei durften und direkt in den Burghof. Soweit so gut und dafür lohnen sich die VIP Tickets. ABER !

Uns ging es ja hauptsächlich auch um das Abendessen, sprich das "Halloween" Buffet. 


Serviert wurde ja extra in der VIP-Lounge, sprich dem Burgrestaurant. Welches leider leider eher an ein altes, stink normales Gasthaus erinnert und es war  auch nur sehr leicht bzw. dezent nach Halloweenart dekoriert. Man saß mit mind. 8 Personen an einem langen Tisch und kam sich eigentlich völlig fehl am Platz vor. 

Das Essen selbst hatte auch rein GARNICHTS mit Halloween zu tun. Keine "Mumienfinger" aus Würstchen, "Gedärme"Spaghetti oder was man noch so alles hätte zaubern können.

Nein, nichts davon war da. Das Buffet bestand nur aus 2 Theken. Eine mit Salat und etwas Antipasti und die andere mit Rinderbraten, Ravioli, Couscous, Nudeln und gekochtem Gemüse...... Zum Dessert blieben wir erst garnicht. Es hat auch nicht sondernlich überragend geschmeckt, was den Preis hätte rechtfertigen können. Getränke musst man auch noch extra bezahlen.

Sehr mager für den doch sehr hohen Preis und leider auch sehr enttäuschend. 

Das nächste Mal (sofern wir nochmal hinfahren sollten), essen wir draussen an den Ständen. Dort gab es sogar eine vegane "Fressbude". 



Ansonsten gab es eben nur 2 - 3 Futterbuden und Partyecken mit Getränkeständen aller Art.

Leider gab es bis auf einen Mini-Fanshop auch keine Stände wie auf einem Mittelaltermarkt oder ähnlichem. Hätte mich sehr gefreut.

Somit blieb nur der Burghof mit der kleinen Showbühne und einem kleinen Rundgang an der inneren Burgmauer, bei dem man doch ab und an von den Schaustellern erschreckt wurde.

Leider ist die Kamera von meinem neuen Handy nicht so dolle wie das vom letzten Apfelphone, daher entschuldigt die schlechte Quali im Dunkeln. Ausserdem wurde man dauernd von irgenwelchen "Monstern" erschreckt und musste dauernd umsehen. ;)






Die Schausteller haben sich wirklich alle viel Mühe gegeben und es war ein lustiger Abend. Vielleicht erkennt ihrs ja, der rechte hatte die Maske vom Bösewicht aus dem Film "Legende" mit Tom Cruise auf. Hehe. Nein die Dame in der Mitte bin nicht ich. ^^




 Wir kamen sogar genau rechtzeitig in den Burghof um bei der Dr. Frankenstein Vorführung dabei zu sein. Yeah ! Kurz, aber schön. Ein Minimusical sozusagen. 

Danach ging es mit dem Bus zurück zum Auto und ab nach Hause ins Warme. :)


Alles in allem ein netter Abend, auch wenn sich der stolze Preis von über 70 € pro Person fürs VIP leider garnicht rechnet. Selbst 30 € wären schon zuviel, meiner Meinung nach. 

Aber das muss man eben mal erlebt haben und wir sind froh für diesen kleinen Ausflug und die damit verbunden Erinnerungen. :)


Jetzt feiern wir erstmal Halloween mit unserer Familie und machen es uns so richtig schön !

Schaurige Grüße

Yvonne 




Kommentare

Beliebte Posts