Mittwoch, 5. Juli 2017

Body Challenge 2017



Seit letztem Freitag nehme ich an einer super Body Challenge teil. 






Da ich ja im Moment noch knapp 9 kg abnehmen möchte, dann wär ich bei 59 kg, habe ich mich dieser tollen Gruppe Body Change per Facebook und Whatsapp angeschlossen. (Ist nicht öffentlich)

Wir motivieren uns gegenseitig und unsere  "Leiterin" Caro  macht ihre Sache echt super.

Mittels "Ernährung" (von wegen Kaloriendefizit hilft immer  - da tat sich trotzdem nichts, trotz Sport) habe ich es leider nicht weiter geschafft abzunehmen, ohne gleich richtig zu Fasten oder vor mich hin zu darben.

Ich war bei knapp 600-800 kcal am Tag, also weit im Defizit und es tat sich wochenlang einfach nichts, im Gegenteil. Die Waage kletterte fröhlich von den erreichten 66 kg wieder hoch auf 73 kg.... Das war so frustrierend.
Ja Muskeln sind schwerer als Fett und auch wenn die Oberarme muskulöser wurden und die Unterschenkel - Po und Oberschenkel blieben so wie sie sind (trotz entsprechendem Workout).

Also musste etwas anderes her. 

Die Body Challenge ergibt sich aus den Shakes (1-2 Mahlzeiten am Tag ersetzen), Workout, Telko´s, Gruppenevents etc. etc. Zusätzlich gibt es noch weitere Produkte, die werde ich mir aber erst nach und nach anschauen und ausprobieren.

Da ich gesundheitlich nicht auf der Höhe war und eine CED Patientin in Remission bin, bin ich eh erstmal skeptisch und vorsichtig.

Aber die Shakes vertrage ich super. Sie sind vegan, bio und schmecken (sogar nur mit Wasser) ganz gut.

Es gibt auch eine Menge Rezepte für die Pulverchen, aber ich bleib meist beim Shake - geht fix und schmeckt und hat weniger kcal (ca. 200 pro), als wenn man noch Mandelmilch oder Sojamilch etc. nutzen würde. 

Nun ist Tag 6 und ich bin von 71kg auf 68 kg runter.  3 kg weg - freu freu 

Ich möchte solange weitermachen bis die Packungen leer sind - evtl. 40 Tage? Mal sehen. :)

Zusätzlich mache ich meinen Sport weiter: 3x Morgens nach der Arbeit ins Fitnesstudio und 2 Tage entweder Laufen oder aufs Rad + Workout. 




Die Haare *seufz*. Hinten zusammengesteckt und wirkt als hät ich kaum welche. *g* Wo bleibt mein langes wallendes Haar? *g*



Ich halte euch auf jedenfall auf dem Laufenden.

Hast du auch Interesse an der Challenge oder  den Produkten oder hast sonst einfach nur Fragen dazu schreib mich einfach an! Email, Facebook, Instagram - wie du willst.  Würde mich freuen. :)

Liebe Grüße und ein kühles Plätzchen zum Verweilen wünsch ich euch!

Eure Yvonne









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen