Mittwoch, 2. August 2017

Vorher / Nacher Bild









Diese Bilder habe ich heute wieder entdeckt und war erst erschrocken und dann aber unheimlich stolz auf mich ! :)

Zwischen diesen Bildern liegt nichtmal ein Jahr und eine Abnahme von rund 30 kg. 

Links Herbst 2013 und rechts Sommer 2014 ! Wahnsinn ! :)

Wie ich das gemacht habe und meine Geschichte dazu, kannst du gerne hier nachlesen. 

Auf weitere 10 kg !

Eure Yvonne

Samstag, 29. Juli 2017

Löwenzahn !




Der liebe, liebe Löwenzahn. Man kann soviel von ihm lernen und trotzdem geht man meistens achtlos daran vorbei. Schade, schade !


Dank diesem Buch hier, habe ich diese schöne, starke und wandelbare Blume sehr zu schätzen gelernt. 




Die Löwenzahn-Strategie: Blüh auf, sei wild und unbezähmbar*




Thomas Hohensee nimmt uns als Löwenzahn mit auf eine wundervolle Entdeckungsreise und zeigt uns unsere eigene Stärke und macht uns bewusst, wie wundervoll es ist, die eigene Persönlichkeit zu  leben, an Selbstbewusstsein zu gewinnen und die eignen Stärken zu kennen oder auch die Schwächen anzunehmen und das Beste daraus zu machen - schließlich machen auch diese uns oft liebenswert und zu dem Menschen, der wir sind.

Es muss nicht immer die stolze, schöne Rose sein, welche zur Blume des Jahres gewählt wird.

Für mich ist es definitiv der Löwenzahn !


Photo by Dawid Zawiła on Unsplash




Jeder erinnert sich wahrscheinlich zu gern an die Pusteblumen als Kind. Man konnte sogar danach anhand der schwarzen Punkte auf dem Köpfchen kleine Wahrsagespiele spielen oder mit dem Saft aufgeschürfte Knie heilen. Man schnipste die Köpfe als Geschosse durch die Gegend - "Wer kommt am weitesten?" :)

Der Löwenzahn ist ein wahrer Überlebenskünstler mit starken Wurzeln und lässt sich nicht so leicht unterkriegen.



Was ist deine Blume es Jahres ? 

Vielleicht kannst auch du noch etwas vom Löwenzahn lernen.


Eure Yvonne





*Affilate Link






 

Freitag, 28. Juli 2017

Hosengröße kleiner ! Yeah !




Da ist sie, die Hosengröße 40 ! Endlich. *g*

 Ich habe mich schon lange damit abgefunden, dass ich nie größe 36  tragen kann, da meine Hüftknochen einfach recht weit rausstehen.
 Ob die cm für Größe 38 irgendwann reichen werden? Mal sehen.  Zum Glück für mich, ich werde somit auch bei weiterer Abnahme nie ein Strich in der Landschaft und immer eine schöne Sanduhrform als Figur behalte. Hehe.  

Vom "Hüftumfang" her bin ich gerade bei 105 cm angekommen und kuck einfach wie nah ich der "magischen" 90 cm Marke kommen kann. Anfang des Monats waren es noch 113cm, das ist eine Reduktion von 8 cm in knapp 20 Tagen !

Jahre lang habe ich 42 getrage und war zu meiner "Höchstgewichtzeit 2013" sogar bei 44-46...

Po und Oberschenkel sollen ja noch straffer werden.

Was die Unterschenkel betrifft, da werden sie immer muskulöser, aber dünner? Nö. :( Warum nur?

Aber was ein Fortschritt in den Zeit . Vorhin hab ich ein Bild entdeckt, glaub es ist von letztem Jahr.



Dieses Kleid, habe ich 2013 noch gaaaaanz ausgefüllt. Wie erschreckend !  Dennoch freu ich mich riesig, dass ich schon soviel geschafft hab. Und da geht noch mehr ! :)



Wünsche euch ein super tolles Wochenende.

Eure Yvonne

Dienstag, 25. Juli 2017

Hygge !

 



Was ein wundervolles Wort und was für eine wundervolle Lebensart !







Hygge ist mein neues Lieblingswort, ach was sag ich mein neuer Lebensstil! Es ist einfach herrlich !

Hygge ist ein dänisches Wort und kommt ursprünglich aus dem Norwegischen. Wieder was tolles, denn ich liebe Norwegen bzw. alles nordische ! :)

Es bedeutet soviel wie Gemütlichkeit, bzw. wird oft so übersetzt. Aber es umfasst noch viiiiiiel mehr. Alles was gemütlich, wohlig, kuschelig, herzerwärmend ist, ist Hygge / hyggelig.

 Das findet man in jeder Lebenslage: z.B. ein wärmender Tee oder Kakao wärmt uns und schmeckt sooo lecker, dass er uns ein Lächeln aufs Gesicht zaubert. Er erinnert uns evtl. an die eigene Kindheit und lässt unser Herz aufgehen.


Ebenso ist es unsere Wohnung, die Einrichtung und das Wohngefühl. Es soll gemütlich sein, meist mit Naturmaterialien dekoriert und auch die Möbel sind meist aus Holz und schön urig. Doch es ist auch ein individueller Geschmack. Was du hyggelig findest, muss nicht jedem gefallen. Man schafft sich und seiner Familie eine behagliche, hyggelige Atmospähre. Da es im Norden oft kalt und dunkel ist, sind Kerzen, Lampen mit hellen Papierschirmen und vielleicht sogar ein Feuer im Kamin wichtige Bestandteile des "sich hyggelig fühlens". Ebenso wie flauschig, warme Decken und eine gemütliche Umgebung für Freunde und Familie. Ein Ort zum wohlfühlen !


 
Photo by Annie Spratt on Unsplash





 
 Licht im allgemeinen soll eine gemütliche Stimmung zaubern und zum Verweilen und Wohlfühlen einladen.

Photo by Daiga Ellaby on Unsplash



Auch die Zeit mit Freunden und Familien sollte soviel Hygge Momente haben wie es nur geht. Sei es ein Fest im Garten mit den Liebsten, Grillabende, abends im Bett dem Kind eine Geschichte vorzulesen, zu kuscheln, gemeinsam zu kochen oder nachts gemeinsam am Lagerfeuer zu sitzen. Man genießt den Moment mit den Menschen, die einem am wichtigsten sind  und füllt das eigene Leben mit Glücksmomenten ! Einfach hyggelig !


Photo by Mike Erskine on Unsplash


 Natürlich gibt es auch ein paar gute Bücher zu dem Thema. 
Hier eine kleine Auswahl !






Das ist das erste Buch, welches ich mir nun Abends in hyggeliger Atmospähre zum Lesen rausgesucht habe. Bis jetzt liest es sich gut, ist einfach gehalten und vieles kennt man schon. Ich fand das Cover einfach klasse und habs mir deshalb als erstes geschnappt. 
Die folgenden Bücher hatten auch gute Bewertungen und ich habe sie mir aus diesem Grund geholt. Sie versprechen, was sie halten und informieren gut und detailiert über das Thema Hygge.



Hygge - ein Lebensgefühl, das einfach glücklich macht*








Hygg Hygg Hurra!: Glücklich wie die Dänen*

    Helen Russell beschreibt in humorvoller und sehr unterhaltsamer Art und Weise ihren Umzug nach Dänemark und ergründet warum die Dänen nun so glücklich sind und Hygge so wichtig.
Es liest sich wie eine Art Tagebuch/Roman und man mag es schon garnicht mehr weglegen. Wirklich toll geschrieben.

Ich wünsche euch allen eine wundervolle, hyggelige Zeit !

Hygge Hurra ! 


Eure Yvonne :)




*Affilate Link


Freitag, 21. Juli 2017

Milchreis mit Mango-Chia-Smoothie




Hier gab es einen veg. Milchreis mit einem Mango-Chia Smoothie, Johannisbeeren und einem Zimt- Apfel Topping.


Rezept: 

Milchreis (vegan, von biovegan)
250ml Reisdrink, oder Soja - je nach Geschmack
Mango- Chia Smoothie (fertig von true fruits - die find ich super lecker)
Johannisbeeren

Apfel- Zimt Topping ( sparsam verwenden, es ist viel Zucker drin....)

Johannisbeeren waschen. Milchreis mit der Milch nach Packungsvorgabe kochen  - abkühlen lassen. Den Smoothie darauf verteilen und mit dem Topping und den Beeren garnieren. Fertig !

So schnell geht eine leckere süße Bowl. :)

Eure Yvonne 


Mittwoch, 19. Juli 2017

Melonen-Gurken Salat




Hier habe ich einen Melonen - Gurken Salat ausprobiert. Er ist ganz lecker, aber ich glaub ich muss noch am Dressing was ändern.

Rezept: 

Gurke
Melone
8-Kräuter Mix
Sylter Salatsoße
2 EL Salata-Essig
Salz & Pfeffer
veg. Käse gerieben

Obst und Gemüse waschen und klein schneiden. In einer schönen Schüssel anrichten. Salatsoße und Essig mit Salz, Pfeffer und dem Kräutermix verrühren und über dem Salat verteilen. Die Soße erst kurz vor dem Servieren drüber geben, da die Melone sonst recht matschig wird. Danach noch den geriebenen "Käse" darauf verstreuen und schmecken lassen !


Einen super tollen Tag wünsch ich euch ! 

Yvonne Steidl

Johannisbeer-Joghurt mit Himbeeren



Derzeit gibt es viele leckere, frische "Nachspeisen" als Hauptgericht bei mir. Sie sind so frisch, locker und leicht  - vielleicht auch etwas süßer derzeit. ;) Aber so weit es geht clean bzw. ohne Zucker oder Süßungsmittelzusatz.

Rezept:

Sojajoghurt, naturbelassen ohne Zuckerzusatz
frische Bio Johannisbeeren und Himbeeren (Menge richtet sich nach dem eigenen Geschmack)

Zum verdünnen kann man noch etwas Soja-,Mandel-, Kokosdrink dazugeben.


Obst waschen. Die Johannisbeeren zusammen mit dem Joghurt in den Mixer und schön pürieren. In eine Bowl umfüllen und mit den frischen Himbeeren garnieren. Fertig!

So schnell zaubert man eine leckere, frische und kühle Fruitbowl. :)


Einen Guten wünsch ich euch !

Eure Yvonne



Freitag, 14. Juli 2017

Vanilleplusshake mit Ananas








Hier gab es Ananas auf einem Vanille plus Shake zum Löffeln an einem heißen Tag.

Rezept:

Vanilleproteinpulver
Ananas bio aus dem Glas oder frisch geschnitten

Nach Geschmack noch süßen. Hab ich persönlich weg gelassen. ;)


Den Proteinshake nach Beschreibung anrühren. Bei mir sinds pro 300ml 1 Messbecher, hab ein bisschen mehr genommen, damit er dicker wird. Man kann sicher auch eine leckere Banane mit mixen. Ananas drüber und - Löffeln !


Guten Appetit!
Eure Yvonne

Donnerstag, 13. Juli 2017

Yakimeshi - Gebratener Reis






Die Tage gabe es bei mir Yakimeshi - Gebratener Reis, aber in einer veganen Variante. Normalerweise wird er mit Ei bzw. einer Art Rührei gemacht und in diesem Rezept waren noch Garnelen mit drin.  Bei mir gabs statt dessen Räuchertofu. :)

Zutaten für mein Yakimeshi:

Reis (hier Basmati-Duftreis)
TK Erbsen und Möhrchen
Räuchertofu
Sojasoße
Sesamöl

Reis und Gemüse vorkochen. Tofu in keine Stücke schneiden. Im Wok mit etwas Sesamöl den Tofu anbraten, das Gemüse und den Reis dazu und solange anbraten, bis einem die gewünschte Bräune gefällt. Persönlich brate ich so kurz wie möglich an und verringere auch die Kochzeiten vom Gemüse bzw. dämpfe es nur, um möglichst viele Inhaltsstoffe zu erhalten.

Zum Servieren noch Sojasoße z.B. Shoyu reichen und  - Genießen ! Lecker ! :)

Das ganze habe ich aus dem Buch "Japanische Küche, Die Grundlagen"* von Laure Kié : 



Ein wirklich tolles Buch, viele gute Rezepte, schön erklärt und gestaltet. Das alles für einen top Preis 9,99 € ! Echt ein super Schnäppchen und für Fans der Japanischen Küche schon ein Muss. :)


Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachkochen ! 

Eure Yvonne





*Affilate Link